Zentraler Zugriff auf Mediatheken – mit neuer App von Couchfunk

Eine neue App soll die Mediatheken aller großen Sender zentral auf dem mobilen Endgerät bündeln. Sie stellt sich in eine Reihe von zahlreichen Apps aus dem Hause Couchfunk, die allesamt auf TV-Konsum ausgerichtet sind.

Alle Mediatheken in einer App

Couchfunk hat eine neue App für Mediatheken veröffentlicht. Die neue Applikation des Dresdener Social-TV-Unternehmens ermöglicht es den Nutzern, von zentraler Stelle auf die Mediatheken der großen deutschen TV-Sender zuzugreifen. Verfügbar sind die Mediatheken mit den mobil abrufbaren Sendungen von ARD, ZDF, ProSieben, Sat.1, Kabel Eins, Arte, 3sat, N24 und DMAX. Angaben von Couchfunk zufolge, sollen weitere Mediatheken folgen. Die App kann ab sofort im Apple App Store für das iPhone heruntergeladen werden.

Gewohnte Oberfläche

Die neue Applikation übernimmt die Benutzeroberfläche von bisherigen Couchfunk-Apps und präsentiert auf der Startoberfläche die aktuellen Highlights aus allen verfügbaren Mediatheken. Neben der klassischen Suchfunktion, können die Sendungen auch nach Sender und Genre sortiert aufgelistet werden. „Mit unserer Mediatheken-App geben wir den Zuschauern ein intuitives Werkzeug an die Hand, mit dem sie sich ihr Programm jederzeit selbst zusammenstellen können“, so Frank Barth, einer der Gründer von Couchfunk.

Features für Serien-Fans

„Der wachsende Erfolg von Video-on-Demand-Angeboten beweist, dass immer mehr Nutzer selbst entscheiden wollen, wann sie ihre Lieblingssendungen ansehen“, erklärt er weiter. Aus diesem Grund können in der App auch Sendungs-Abonnements eingerichtet werden, um beispielsweise keine Folge der Lieblingssendung mehr zu verpassen. Eine Merkliste und weiterführende Informationen zu den Sendungen ergänzen das Angebot. Zudem existiert auch ein Bewertungssystem für die Inhalte der Mediatheken.

Apps aus dem Hause Couchfunk

Die Mediatheken-App ergänzt das bereits bestehende Angebot an Applikationen von Couchfunk. Gestartet war das Unternehmen mit einer gleichnamigen App, in der Nutzer sich mit einer Community über das TV-Programm austauschen können. Ende letzten Jahres feierte die App, die für Apple-Gerät genauso verfügbar ist wie für Android, Windows-8-Geräte und im Web, eine Million Downloads. Mit den Apps Fußballfunk, TV Programm und Krimiguide hat Couchfunk sein Portfolio nach und nach weiter ausgebaut. Zudem entwickelte das Unternehmen auch eine App für die Youtuber von Y-Titty, die den erfolgreichsten Youtube-Channel aus Deutschland betreiben.

Quelle: Couchfunk

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*