Sky verzeichnet wieder Gewinn

Im dritten Quartal 2012 konnte Sky Deutschland das zweite Mal in Folge schwarze Zahlen schreiben. Die Kundenzahlen sind weiterhin steigend – ob der Pay-TV-Anbieter jedoch auch zum Jahresabschluss eine positive Bilanz ziehen kann, ist fraglich.

Schwarze Zahlen

Im dritten Geschäftsquartal 2012 konnte Sky nun zum zweiten Mal in Folge schwarze Zahlen schreiben. Der Pay-TV-Anbieter konnte mit 18,6 Millionen Euro Gewinn nach dem zweiten Quartal dieses Jahres erneut eine positive Bilanz ziehen. Das EBIDTA stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 37,2 Millionen Euro an – in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres konnten bereits 976 Millionen Euro umgesetzt werden. Das ist ein Zuwachs von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Ende September lag der operative Gewinn des Unternehmens bei etwa 1 Million Euro.

Mehr Kunden

Auch die Kundenzahl des Pay-TV-Anbieters ist gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahreswert wurde um 12 Prozent zugelegt – Sky hatte zum Ende des dritten Quartals 3,212 Millionen Abonnenten. Auch der Umsatz pro Kunde ist im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. Mit einem Plus von 1,28 Euro in den letzten zwölf Monaten, stiegen die Einnahmen pro Abonnement auf 32,22 Euro. Am Ende des zweiten Quartals hatte dieser schon bei 32,16 Euro gelegen.

Guter Weg

Die Geschäftszahlen von Sky scheinen sich langsam aber sicher zu stabilisieren – nach jahrelangen negativen Jahresabschlüssen wird Sky aber auch in diesem Jahr keinen Gewinn machen. Zwar sind das zweite und das dritte Quartal des Pay-TV-Anbieters positiv ausgefallen, im letzten Quartal stehen aber große Posten wie Lizenz-Zahlungen an, wie beispielsweise für die Fußball-Rechte. Die für das Weihnachtsgeschäft erhöhten Marketing- und Vertriebskosten kommen außerdem noch hinzu, weswegen im vierten Quartal nicht mit einem Gewinn gerechnet werden kann. Sky will aber an dem Ziel festhalten, im Jahr 2013 ein positives EBIDTA zu erreichen.

Quelle: Sky Deutschland

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*