Sky bringt Sky on Demand und Sky Online

Mit dem neuen Dienst Sky on Demand sollen alle Inhalte Über den Sky+-Receiver verfügbar sein. Damit wird der bisherige Video on Demand-Dienst Sky Anytime erweitert.

Sky on Demand

Bisher konnte man via Sky Anytime beliebige Filme auswählen und auf die Festplatte des Receivers laden. Von dort konnte der Film willkürlich abgespielt werden. Problem dabei ist, dass der Film nicht sofort zum Abruf bereitsteht, sondern erst geladen werden muss. Beim neuen Service Sky on Demand sollen alle Sky Go und Sky Snap Inhalte als Streaming-Angebot über den Receiver bereitstehen. Zunächst werden allerdings nur die Sky Go – Inhalte zur Verfügung stehen. Dies erspart zukünftig die nervige Downloadzeit, da die Inhalte sofort und jeder Zeit bereit liegen. Trotzdem bleibt dem Kunden zukünftig die Wahl zwischen einem Inhalt von der Festplatte oder direkt aus dem Netz. Um den Service nutzen zu können, braucht der Sky+-Receiver ein Update auf die neuste Firmware.

Sky Online

Bereits vergangene Woche kündigte Sky den neuen Service Sky Online an. Damit sind Kunden zukünftig auch ohne klassisches Abonnement in der Lage, die Inhalte des Bezahlsenders zu konsumieren. Der Dienst ist monatlich kündbar und benötigt zum Start lediglich einen gängigen Webbrowser oder ein iOS-Gerät. Somit ist auch ein Anschluss zum Kabel- oder Satellit-Fernsehen nicht mehr notwendig. Weiterhin soll Sky Online auch bald schon über die Xbox One, für SmartTVs von LG sowie Samsung und bald auch für Android-Geräte verfügbar sein. Mit einer Set-Top-Box, welche mit dem US-Streaming-Anbieter Roku entwickelt wird, sollen alle Inhalte von Sky-Online und Sky-Snap auch für Fernseher ohne SmartTV-Funktionen bereitgestellt werden.

Alle Inhalte von einem Gerät

Ab 2015 sollen sowohl die Sky Go- als auch die Sky Snap-Inhalte Über Sky on Demand verfügbar sein. Damit geht Sky einen vollkommen neuen Schritt. Zum ersten Mal können somit alle Inhalte von Sky Über ein einziges Gerät bereitgestellt werden.

Sky Deutschland