Neu: Exklusiver 3D-Kanal bei Entertain

Telekoms IPTV-Angebot Entertain bekommt Zuwachs beim Kanalangebot. Erstmalig wird es demnächst einen Sender geben, der ausschließlich in 3D ausgestrahlt wird. Außerdem sollen noch drei weitere Kanäle dazu kommen.

Die dritte Dimension im Wohnzimmer

Ab dem 1. August 2011 wird es bei Entertain einen ganz besonderen neuen Kanal geben. „3D The Channel“ soll er heißen und der Name wird Programm sein, denn alle Sendungen werden ausschließlich in 3D ausgestrahlt. Verfügbar sein wird der Kanal für alle Entertain-Kunden. Mit Sendungen über Hollywood, Mode und Kultur sowie auch Reportagen über Reisen, Sportberichterstattungen oder Dokumentationen ist die große Vielfalt des neuen Senders schon jetzt garantiert. Die Telekom vergrößert somit ihr 3D-Angebot weiter. Erst im Januar 2011 wurde bei LIGA total!, dem Entertain-Bundesliga-Paket, die Liveübertragung von Fußballspielen in 3D eingeführt. Außerdem sind auch schon ausgewählte Filme und Angebote aus der Entertain Onlinevideothek in 3D verfügbar.

Voraussetzungen für 3D

Dreidimensionales Fernsehen benötigt natürlich zuerst einmal ein 3D-fähiges Fernsehgerät. Diese sind mittlerweile, je nach Größe und Ausführung, schon zu recht gängigen Preisen verfügbar. Für 3D-TV per IPTV braucht einen schnellen Internetanschluss. Genau wie auch für HD-Inhalte wird deshalb für die Nutzung der 3D-Angebote von Entertain ein VDSL-Anschluss benötigt. Die Telekom bietet diese als VDSL25 mit einer Anschlussgeschwindigkeit von 25Mbit/s und als VDSL50 mit 50 Mbit/s an. Bis zum 30. September 2011 ist VDSL50 sogar genau wie VDSL25 für nur 10 Euro Aufpreis zu bekommen. Zudem gibts unter www.telekom.de/entertain viele Onlinevorteile.

Weitere neue Sender

Neben „3D The Channel“ wird es ab dem 1. August auch noch drei weitere neue Sender geben. Die Sender „France 24“ und „Al Jazeera English“ sind jeweils englischsprachige Nachrichtensender mit unterschiedlichen Schwerpunkten. „France 24“ ist als französisches Auslandsfernsehen definiert und orientiert sich an Sendern wie der internationalen Version von BBC. „Al Jazeera English“ dagegen ist ein Nachrichtensender mit dem Schwerpunkt Naher bzw. Mittlerer Osten und den arabischen Staaten und eine sinnvolle Ergänzung zu internationalen Nachrichtensendern wie CNN. Der letzte neue Sender im Bund ist „sportdigital“. Das Gebiet dieses Senders wird laut Telekom „die Berichterstattung populärer Ballsportarten“ sein. So sollen Fußballspiele aus verschiedenen europäischen und amerikanischen Ligen genauso wie Eishockey gezeigt werden. „sportdigital“ soll in den Paketen Sport und Big TV zubuchbar sein und wird den Sender „Motors TV“ ersetzen, der ab dem 1. August bei Entertain eingestellt wird. „France 24“ und „Al Jazeera English“ sind jedoch genau wie „3D The Channel“ in jedem Entertain-Paket verfügbar. Alle Angebote von Entertain finden Sie hier.

Quelle: telekom.com

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*