MTV jetzt auch bei Vodafone TV verfügbar

Vodafone hat neue TV-Sender in sein Fernsehangebot aufgenommen. Vier Kanäle der MTV Networks, darunter MTV, sind ab sofort im IPTV-Angebot verfügbar. Die Zusammenarbeit mit dem Network soll in Zukunft noch weiter ausgebaut werden.

Vodafone erweitert Vielfalt

Seit Mitte August sind bei Vodafone TV die Kanäle MTV, Nick Jr., Comedy Central HD und Nickelodeon HD verfügbar. Bisher waren lediglich die Sender Nickelodeon, Comedy Central und VIVA als Sender der MTV-Familie verfügbar. Vodafone möchte mit den neuen Sendern sein TV-Angebot weiter stärken und die Senderauswahl weiter vergrößern. “Qualitätsfernsehen lebt von der Vielfalt“, sagte der Leiter von Vodafone, Dhananjay Mirchandani. Die hinzugekommenen Sender von MTV Networks seien seiner Meinung nach eine großartige Ergänzung für die junge Zielgruppe. Auch auf die zwei neuen HD-Sender sei man stolz.

Was können die Neuen?

Die Inhalte der neuen Sender sind ja zum Großteil schon bekannt. In diesem Abschnitt finden Sie trotzdem noch einmal eine kleine Zusammenfassung. MTV ist ein bekannter Musiksender, der unter anderem auch Livestyle-Sendungen und Shows zeigt. Viele Worte über ihn verlieren braucht man eigentlich nicht, er ist wahrscheinlich DER Musiksender schlechthin. Comedy Central HD steht für Spaß, Humor und Comedy. Ob Sitcom, Stand-Up oder Serien, hier sollen die Lachmuskeln ab sofort auch hochauflösend strapaziert werden. Mit Nickelodeon HD liefert MTV ein Kinderprogramm in HD. Serien wie Spongebob zählen zu den kindergerechten Inhalten des Senders. Nick Jr. Ist ein ähnlicher Sender, allerdings auf noch jüngere Zuschauer im Alter zwischen drei und fünf Jahren ausgelegt. Hier soll neben Unterhaltung für die jüngsten auch spielerisch Wissen vermittelt und ein pädagogisch wertvolles Programm geliefert werden.

Zusammenarbeit mit Zukunft

Beide Parteien, sowohl Vodafone als auch MTV, sind stolz auf den Ausbau der Partnerschaft. So Stefan Liebig, Vize-Präsident für Content Distribution und Marketing bei MTV Networks North: „Wir sind sehr froh, das bereits jetzt sehr umfangreiche und vielfältige Portfolio von Vodafone TV (…)zu ergänzen. Im Laufe des Jahres werden wir die Zusammenarbeit mit Vodafone zudem weiter ausbauen“. In welcher Form der Ausbau der Geschäftsbeziehungen von statten gehen wird ist schon fast absehbar: Vodafone wird mit Sicherheit weitere Sender des MTV-Networks in sein IPTV-Angebot aufnehmen. MTV hält in dieser Hinsicht auch noch einiges für Vodafone bereit. So könnten noch zahlreiche Kanäle, wie beispielsweise MTV Brand New, MTV Music, VH1 oder die High Definition Kanäle MTV Live HD, MTV HD und VIVA HD ins Vodafone TV Paket integriert werden. Damit würde Vodafone die Attraktivität seines Fernsehangebotes vor allem in jüngeren Kundenkreisen stark steigern können.

Nützliches zum Beitrag:

» IPTV Anbieter Übersicht
» Vodafone IPTV

Quelle: Quelle: presse.mtv.de

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*