Momentan kein Sky bei „Entertain“

Überall sind mitterweile die Werbebotschaften des neuen Bezahlfernsehens „Sky“ zu vernehmen. Doch nicht alle potentiellen Nutzer können die neue Sendervielfalt abonnieren. Beim IPTV der Deutschen Telekom („Entertain“) wird „Sky“ für Neukunden noch nicht angeboten. Aktuell werden Verhandlungen über die Einspeisung der neuen Sky-Plattform in das IPTV-Angebot geführt. Diese ziehen sich allerdings nach wie vor in die Länge. Wer also über die T-Home-Webseite das Internet-Fernsehen beziehen möchte, kann momentan noch kein Sky hinzubuchen.

Keine Änderung für Bestandskunden

Für bereits bestehende Kunden ändert sich allerdings nichts, teilte das Unternehmen mit. Hier werden die Sky-Kanäle freigeschaltet, die den zuletzt bezogenen Premiere-Paketen entsprechen. Damit wird die Verfahrensweise aus dem Kabel- und Satellitenbereich übernommen. Dementsprechend wird Sky zwar per Entertain verbreitet, darf für Neukunden aufgrund von Vertragsunstimmigkeiten allerdings noch nicht aktiviert werden.

Zoff um die Bundesliga
Sky

Bild: Sky Presse

Hintergrund für die Probleme ist wahrscheinlich die Übertragung der Fussball Bundesliga. In der vergangenen Spielzeit nutzte die Telekom das Bundesliga-Angebot von Premiere, der alten Marke von Sky. In dieser Saison setzte T-Home Premiere jedoch kurzerhand “vor die Tür” und verlautete, die Bundesliga auf “Entertain” mit einem neuen Produktionspartner (Constantin) zu vermarkten. Medienberichten zufolge, entbrannte daher ein Streit zwischen den Anbietern. Die Telekom möchte angeblich nur die eigenen Bundesliga-Bilder einspeisen, Premiere verlangt aber eine Übernahme des kompletten Programmangebotes. Ein vollständiger Rückzug wird von Kennern der Branche allerdings fast ausgeschlossen.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

banner