Mehr Premieren: Sky Deutschland kooperiert mit Constantin Film

Die Kundschaft von Deutschlands größtem Pay-TV-Anbieter kann sich in Zukunft über eine Vielzahl von weiteren deutschen Erstausstrahlungen freuen – denn Sky hat einen mehrjährigen Vertrag mit Constantin Film abgeschlossen. Das Unternehmen möchte so seine Vormachtstellung in Deutschland und Österreich weiter ausbauen.

Zuerst bei Sky

Sky Deutschland hat einen mehrjährigen Vertrag mit der Constantin Film Verleih GmbH abgeschlossen. Damit sichert sich das Unternehmen die Pay-TV Erstausstrahlungsrechte für Produktionen und Co-Produktionen aus dem Hause des Produktions- und Verleihunternehmens für Filme. „Constantin Film ist einer der wichtigsten deutschen Verleiher und Produzenten. Der Vertragsabschluss ist für uns von hoher strategischer Bedeutung“, so Gary Davey, Executive Vice President Programming bei Sky Deutschland. Auch Bernhard Burgener, der Vorstandsvorsitzende der Constantin Film AG, zeigte sich über den Vertragsabschluss glücklich. So sagte er, man freue sich bei Constantin, mit Sky Deutschland einen kompetenten Partner gefunden zu haben, der die firmeneigenen Kinoproduktionen bei einer TV-Premiere einem großen Publikum zugänglich macht. Burgener unterstrich außerdem, der Verkauf der TV-Rechten an marktführende Unternehmen wie Sky sei ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie von Constantin, welches als Unternehmen natürlich auch von einem derartigen Vertragsabschluss profitiert.

Was feiert Premiere?

Die neue Partnerschaft der beiden Unternehmen sichert Sky Deutschland eine große Palette an Kino-Highlights. „Wir beteiligen uns aktiv an der Stärkung der heimischen Produzenten- und Filmlandschaft und freuen uns auf großartige deutsche aber auch internationale Produktionen“, erklärte Gary Davey die Tragweite der Vertragsunterzeichnung aus der Sicht von Sky. Abonnenten des Pay-TV-Anbieters können sich schon bald auf Familienfilme wie „Wickie auf großer Fahrt“ oder Komödien wie „Blutzbrüdaz“ mit dem Rapper Sido freuen. Internationale Filme beinhaltet das neue Rechtepaket aber natürlich auch, und so wird beispielsweise der neuste Teil der Resident Evil Filmreihe („Resident Evil: Retribution“) oder „Die Drei Musketiere“ auf Sky seine deutschsprachige Pay-TV-Premiere feiern. Zukünftige Filme, wie beispielsweise „3096“, welcher Anfang 2013 in die Kinos kommen soll und von der Gefangenschaft der Natascha Kampusch handelt, werden ihre TV-Premiere ebenfalls auf Sky feiern. Der Vertrag mit Sky umfasst alle Constantin-Produktionen, deren Dreh noch vor Ende des Jahres 2015 beginnt.

 

Quelle: Sky Deutschland

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*