1und1 Digital TV

Alles zum Fernsehen mit bzw. über 1&1

Die meisten Verbraucher dürften mit der Marke „1&1“ wahrscheinlich günstige DSL-Tarife verbinden. Mittlerweile bietet das Unternehmen aber auch einen echten TV-Anschluss über den VDSL-Internetzugang. „1&1 HD TV“ heißt das Angebot. Erfahren Sie hier, wo die Vorteile liegen, welche Sender empfangbar sind, was das kostet und welche Voraussetzungen es gibt.

Fernsehen über 1und1

1&1 TV: Funktion und Vorteile

Fernsehen via 1&1 bietet die ganze Welt des Digital-Fernsehens ganz ohne SAT-Schüssel oder extra Kabel-Anschluss. Die Übertragung erfolgt per IPTV über den Internetzugang von 1und1. Das Digital-TV Paket bietet über 90 der beliebtesten TV-Kanäle – gut 50 davon auch in HD. Auf Wunsch lassen sich noch weitere Sendersparten hinzu buchen, wie wir noch zeigen werden.

Features in der Übersicht

Wer sich für den TV-Anschluss bei 1und1 entscheidet, profitiert von einigen modernen Funktionen, die Ihnen den Komfort beim Fernsehen verbessern.

  • kostenlos zu den VDSL-Tarifen inklusive
  • zeitversetztes Fernsehen (Pausefunktion)
  • bis zu 200 Aufnahmestunden per Cloud-Rekorder
  • Restart-Funktion bei vielen Sendern
  • 7 Tage Replay bereits ausgestrahlte Sendungen 1 Woche rückwirkend sehen
  • elektronischer Programmführer (EPG)
  • 1&1 TV per App überall sehen, auch am PC, Smartphone oder Tablet
  • über 90 TV-Sender | > 50 in HD
  • private HD-Sender in HD inklusive
  • Genre TV -> Senderpakete für Filme, Dokus, Kinder oder Sport
  • internationale Senderpakte

Nutzen Sie die aktuellen Online-Sparkationen hier auf www.1und1.de/tv

 

1und1 IP-TV Box

Seit 2020 funktioniert der TV-Anschluss zunächst auch ohne Receiver per App. Diese kann auf mobilen Endgeräten genutzt werden oder auch an Fernseh-Geräten, welche Zugriff auf die TV-App haben. Sollte dies nicht der Fall sein, bringt die 1&1 TV-Box alle Funktionen auf alle Fernseher, sofern zumindest ein HDMI-Anschluss vorhanden ist. Auch eine Fernbedienung ist hier enthalten, die es über die kostenlose App nicht gibt. Die 1&1 TV-Box kann für 4.99 € monatlich gemietet werden.

Der Receiver ist einerseits für die Decodierung der IP-TV Signale zuständig (ähnlich wie ein SAT-Receiver). Andererseits bildet sie die Steuerzentrale für alle Funktionen. Sie navigieren damit beispielsweise durch die elektronische TV-Zeitschrift am Fernseher und können dort gleichzeitig Aufnahmen festlegen, planen und abspielen. Statt wie früher auf eine interne Festplatte, zeichnet 1&1 direkt für Sie sicher in der eigenen Cloud (also dezentral) Sendungen auf. Im Basistarif reicht das für 10 Stunden. Wer mehr möchte, kann gegen Aufpreis die Kapazität erweitern. Zudem unterstützt die 1&1 TV-Box den HDTV-Standard, Teletext und sogar HbbTV.

 

Voraussetzungen und Kosten für 1&1 Digital TV

Ohne schnelles Internet geht leider nichts. Das IP-TV Paket ist nur zu den Tarifen ab 50 Mbit gratis inklusive. Genauer gesagt also zu „1&1 DSL 50“, „1&1 DSL 100“ oder „1&1 DSL 250“. Alle drei Angebote basieren auf einem VDSL-Anschluss. Erster liefert 50 MBit im Downstream und 10 MBit Uploadrate. „DSL 100“ basiert auf der Vectoring-Technik und punktet mit 100 MBit bei bis zu 40 MBit im Upload. DSL250 wird über die Supervectoring-Technik realisiert, welche 2018 eingeführt wurde.

Der TV-Anschluss an sich kostet wie schon erwähnt selbst nicht. Selbst mit dem Receiver für 5 € im Monat, macht das IPTV, im Vergleich zu Kabelfernsehen, also zu einer sehr günstige Alternative. Noch sind die schnellen VDSL-Anschlüsse aber nicht überall verfügbar, so dass zuvor unbedingt ein Verfügbarkeitscheck durchgeführt werden muss.

Können Sie 1&1 Digital TV nutzen? Hier jetzt bei 1&1 Verfügbarkeitscheck durchführen.

 

mehr Sender per „Genre TV“

Wie schon angedeutet, lassen sich noch viele Zusatzsender nach speziellen Interessensbereichen ergänzen. Angeboten werden Themenschwerpunkte für „Doku“, „Kinder“, „Musik & Lifestyle“ und „Sport“ für 6.99 € monatlich. Im Genre-TV Paket „Entertainment“, werden alle in einem Paket zum Vorteilspreis von 19.99 € gebündelt.

Internationale TV-Sender

Mit den Sprachpaketen gibt’s internationale Sender aus Italien, Türkei, Polen, Serbien, Kroatien oder Russland. Die Preise bewegen sich zwischen 5.99 € und 9.99 € monatlich.

 

Bild oben: © ake1150 – Fotolia.com; 1&1 TV-Box: 1und1.de