Google startet Android TV in Deutschland

Heute (15.04.2015) beginnt der Internet-Riese mit der Verbreitung von Android TV in Deutschland. Nachdem Chromecast und Google TV eher mittelmäßige Erfolge einbrachte, versucht Google mit Android TV die Konkurrenz am IPTV-Markt zu ärgern. Die Tatsache, dass heute auch der Nexus Player von Google an den Start geht, soll das Vorhaben unterstützen. Ob dies gelingt, wird die Zukunft zeigen.

Zattoo legt den Grundstein

Zattoo nutzt Android TV als Vorlage für die eigenen Zwecke. Als erster Anbieter in Deutschland bringt der IPTV-Anbieter Zattoo zeitgleich zum heutigen Launch von Android TV eine LiveTV-App. Damit versucht Zattoo, die Verbreitung des Dienstes anzukurbeln. Die Plattform von Google dürfte dabei nicht die schlechteste sein, auch wenn der Markt diesbezüglich schon gut versorgt ist. Zattoo bildet aktuell vielerorts mehr als nur eine Alternative zum Kabel-/Satellit-TV. Mit 70 kostenlosen Sendern kann sich das Angebot durchaus sehen lassen.

Android TV

Konkret ist Android TV als Betriebssystem anzusehen. Dieses kann auf allen gängigen SmartTVs zum Einsatz kommen. Um Android TV zu nutzen, kann die zugehörige App bequem im Google Playstore runtergeladen werden. Neben den bekannten Video-/Film- und Musikportalen sind auch ausgewählte Spielinhalte verfügbar. Das Besondere dabei ist, dass neben dem traditionellen Playstore auch ein eigens für den Launch entwickelter AppStore zur Verfügung steht. Dieser ermöglicht eine optimale Anpassung der Inhalte für die Anwendung auf der TV-Oberfläche.

Google Nexus Player

Auch diesen bringt Google neu auf den Markt und in Kombination mit Android TV soll jener die Konkurrenz unter Druck setzen. Dabei ermöglicht der Nexus Player die Funktion, dass auch Fernseher ohne Internet über den Player ins Internet gelangen und die gleichen Angebote wie auf einen Smart TV zur Verfügung stehen. Der Nexus Player erinnert an die Produkte der Konkurrenten wie Apple TV und Amazon Fire TV. Amazon und Apple werden sich durch die Markteinführung wohl kaum beeindruckt zeigen. Apple TV ist bereits leit langer Zeit ein beliebtes Mittel, vor allem bei den Besitzern von Apple-Geräten und die Verbreitung von Amazon Fire TV wird durch küzlich eingeführten Amazon Fire TV Stick auch kräftig angekurbelt. Somit hat Google noch ein hartes Stück Arbeit vor sich.

Quelle: Zattoo

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.